Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

The Halo Trees: Melancholischer Trip mit „Antennas To The Sky“

Heute erscheint „Antennas To The Sky“, das Debütalbum der Berliner Band The Halo Trees. Die Formation präsentiert einen eigenständigen Stil, der Rock-Musik mit düsteren Elementen vermengt. Prägend sind der tiefe Gesang, atmosphärische Arrangements und der Einsatz einer Violine. Erhältlich ist neben CD und dem Digital-Release auch eine Vinyl-Variante mit 4 Bonus-Tracks (MP3-Download), die über das holländische Label Final 500 Records erscheint.

Im Vorfeld veröffentlichte das Quartett drei sehenswerte Videoclips, die alle auf DIY-Basis von The Halo Trees produziert wurden. Der wuselige „King Of Frowns“-Clip wurde in Los Angeles gedreht und enthält zahlreiche Anspielungen auf die Serie „Californication“, „Bullet For Peace“ entstand im eindrucksvollen Wüsten-Ambiente von Joshua Tree und mit „Hipsters & Whores“ gibt es auch einen Berlin-Song, der mit dem Buchautor Dirk Bernemann als Schauspieler in Berlin-Kreuzberg gedreht wurde.

Unterdessen stehen die ersten Konzerttermine, wobei besonderes Augenmerk auf dem Record Release Konzert liegt, das am Do., 18.07.2019 im Art Stalker in Berlin (zum Ticket-Vorverkauf) steigt.

CD und Vinyl gibt es in unserem Shop

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.