Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Happy Release Day: neues The Halo Trees Album „Summergloom“ out now!

Zwei Jahre nach dem von der Kritik gelobten Debütalbum „Antennas To The Sky“ veröffentlicht die Berliner Band The Halo Trees heute ihren zweiten Longplayer, „Summergloom“. Der dunkel angehauchte Indie Rock wurde weiter entwickelt und glänzt nun durch einen etwas progressiveren Anstrich. Während man einerseits weiterhin Wert auf eingängige Melodien legt, geben herausforderndere harmonische Konstruktionen und manche rhythmische Ungeraden dem Werk Komplexität. Von Akustik-Elementen über vermehrt elektronische Einflüsse bis hin zu epischen Soundclustern mit Post-Rock-Vibes decken die Stücke ein breites Dynamik-Spektrum ab. Prägend sind jedoch in erster Linie wieder der tief-warme Gesang, die ineinandergreifenden Soundscapes aus Gitarren, Synths, Geige und Bass sowie das stark von Toms dominierte Drumming. Ein Rock-Sound mit viel Tiefe, Gefühl und Melancholie.

Einen kleinen Wermutstropfen gibt es allerdings, denn der Vinyl-Release musste spontan verschoben werden, da das Presswerk aufgrund von Rohstoffmangel den Produktionstermin nicht halten könnte. Die Band hofft, den Vinyl-Release noch im Laufe des Jahres 2021 nachholen zu können. CD und digitales Album sind ab sofort flächendeckend erhältlich. Exklusiv im Shop von Winter Solitude sowie auf Bandcamp auch als Fanpackage mit Shirts und Lanyards.

Einen ersten Eindruck geben die vier bisherigen Singles samt Videoclips, die es hier zu sehen und zu hören gibt:

Leave No Fear:

Dark Clouds Over London:

Invisible:

Birdsong:

Alle Bezugsmöglichkeiten auf einen Blick:

Weitere Infos:
www.thehalotrees.com

Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Verzögerung der Vinyl-Veröffentlichung von The Halo Trees „Summergloom“

Leider kam es bei der „Summergloom“-Vinylproduktion aufgrund von Rohstoffknappheit zu Verzögerungen. Wir hoffen auf eine Auslieferung noch im Jahr 2021. Es tut uns wirklich leid und wir werden den neuen Release-Termin für Vinyl hier bekannt geben, sobald wir ihn vorhersagen können.
Wir warten selbst schon ungeduldig.

Die CD und digitale Version des Albums erscheinen natürlich am 8. Oktober 2021.

Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Zwischen San Francisco, den Alpen und Berlin: Neue The Halo Trees Video-Single „Birdsong“

The Halo Trees stehen kurz vor der Veröffentlichung ihres zweiten Albums „Summergloom“, das am 8. Oktober 2021 über Winter Solitude Productions/Alive erscheint. Als vierte und letzte Single gibt es heute „Birdsong“, um auf die Platte einzustimmen. Wie schon zu den bisherigen drei Singles „Leave No Fear“, „Dark Clouds Over London“ und „Invisible“ gibt es auch dazu ein Video, dessen Szenen sowohl in Berlin als auch in San Francisco und den Alpen entstanden sind, in schwindelerregener Höhe und auf dem flachen Land. Ein Video in Schwarz-Weiß-Ästhetik, das urbanes Flair und einsame Natur zusammenführt. „Birdsong“ ist einer der leichteren Stücke des kommenden Longplayers „Summergloom“, das laut Bandaussage ein Kopfhöreralbum ist, auf dem es auch nach mehrfachem Hören noch Neues zu entdecken gibt. Von Akustik-Elementen über vermehrt elektronische Einflüsse bis hin zu epischen Soundclustern mit Post-Rock-Anstrich decken die Stücke ein breites Dynamik-Spektrum ab. Prägend sind jedoch in erster Linie wieder der tief-warme Gesang, die ineinandergreifenden Soundscapes aus Gitarren, Synths, Geige und Bass sowie das stark von Toms dominierte Drumming. Ein Rock-Sound mit viel Tiefe, Gefühl und Melancholie – wie auch in „Birdsong“.

Die Single ist ab sofort über alle Streaming- und Download-Portale erhältlich. Das Album ist ebenfalls vorbestellbar, neben CD und Download auch als Gatefold-Vinyl und – exklusiv im Shop von Winter Solitude sowie auf Bandcamp – als Fanpackages mit Shirts und Lanyards.

Hier der Video-Clip:

Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Winter Solitude Facebook Gruppe

Um, Euch auf Facebook besser zu erreichen und uns zu vernetzen, haben wir eine Winter Solitude Gruppe eingerichtet.

Diese Gruppe ist allen Bands des Labels gewidmet: Eden Weint Im Grab, The Halo Trees, Lighthouse In Darkness, Mansions In The Sea, Aethernaeum/Alexander Paul Blake, Cosma Nova, Despairation und Transit Poetry.
Wir informieren Euch über aktuelle News und Tourdaten, teilen exklusive Inhalte mit Euch oder werfen den einen oder anderen Blick zurück. Im Gegenzug freuen wir uns über Eure Fotos, Kommentare, Musiktipps und freuen uns auf Diskussionen – ob auf Deutsch oder Englisch. Let’s connect.
Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Eskapismus und Weite: The Halo Trees präsentieren „Leave No Fear“ als ersten Vorboten des Albums „Summergloom“

Zwei Jahre nach dem von der Kritik gelobten Debütalbum „Antennas To The Sky“ veröffentlicht die Berliner Band The Halo Trees am 8. Oktober 2021 ihren zweiten Longplayer, „Summergloom“. Der dunkel und melancholisch angehauchte Indie Rock der 2016 gegründeten Formation wurde weiter entwickelt und glänzt nun durch einen etwas progressiveren Anstrich. Während man einerseits weiterhin Wert auf eingängige Melodien legt, geben herausforderndere harmonische Konstruktionen und manche rhythmische Ungeraden dem Werk Komplexität. Als ersten Vorgeschmack hat man heute die erste Single „Leave No Fear“ samt einem epischen Videoclip veröffentlicht, der an der Nordsee aufgenommen wurde. Die weiten, einsamen Strände wirken fast wie eine surrealistische Mondlandschaft, was den eskapistischen Inhalt unterstreicht. Hier seht Ihr den Clip:

Wirklich ruhig war es um The Halo Trees seit dem 2019er Debüt-Album „Antennas To The Sky“ zwar nie. Erschienen doch mit „Song Of Compassion“, „Nothing More To Worry About“ sowie jüngst dem Portishead-Cover „Sour Times“ drei Singles außer der Reihe und es gab ausgewählte Shows. Hinter den Kulissen hat sich auch viel getan. Bassist Serdar Uludag und Geigerin Kathrin Bierhalter verließen die Formation nach den Aufnahmen zu „Summergloom“ aus privaten Gründen – Kathrin bleibt The Halo Trees für Studioaktivitäten auch in Zukunft erhalten – und Bassist Maik Antrack ergänzt das verbliebene Duo Sascha Blach (Gesang, Gitarre, Synths) und Stefan Helwig (Schlagzeug) in Zukunft bei Live-Shows.

Die erste von vier Singles aus dem Album „Summergloom“ ist ab sofort über alle Streaming- und Download-Portale erhältlich. Das Album ist vorbestellbar, neben CD und Download auch als Gatefold-Vinyl und  – exklusiv im Shop von Winter Solitude als Fanpackages mit Shirts und Lanyards.

Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Am 30. November erscheint die neue The Halo Trees-Single „Nothing More To Worry About“ über alle gängigen Plattformen wie Spotify, iTunes, Amazon etc. Der Song wird auf keinem Album veröffentlicht. Sichere ihn dir jetzt vorab als freien Download, wenn du dich für unseren Newsletter einträgst und bleibe so mit uns in Verbindung.

https://hypeddit.com/url/1uyxgo

Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Neuer Song von The Halo Trees: „Covid-19 (Song Of Compassion)“

„Die Corona-Krise trifft uns alle hart. Nicht nur durch Infektionen oder gar Todesfälle, sondern viel öfter indirekt durch den Verlust von Jobs und Aufträgen, oder durch Teilzeitarbeit. Andere haben es schwer, weil sie in ihren Jobs, z.B. in Kliniken oder Supermärkten, unter erschwerten Bedingungen arbeiten müssen. Wieder andere haben es auf persönlicher Ebene nicht leicht und leiden unter Besuchsverboten, Angst oder weil ihnen die Decke auf den Kopf fällt.
Da Musik einem Menschen manchmal mehr Auftrieb geben kann als tausend Worte, war es uns ein Bedürfnis einen Song für uns alle zu machen. Wir haben für ein Wochenende die Arbeit an unserem zweiten Album unterbrochen und aus der Quarantäne heraus einen Song geschrieben und aufgenommen, der all jenen, die gerade eine schwere Zeit durchmachen, etwas Mitgefühl mit auf den Weg geben soll. „Covid-19 (Song Of Compassion)“ heißt er und ist für Euch – zum Zuhausehören!“

Erhältlich via Spotify, iTunes, Amazon Digital, Bandcamp etc.

The Halo Trees, Ende März 2020

 

 

Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

EwiG-Vinyl: Downloadcodes werden nachgeliefert!

Ihr Lieben, leider fehlen aufgrund eines Produktionsfehlers bei einem Teil der Vinyl-Auflage von Eden Weint Im Grabs „Tragikomödien aus dem Mordarchiv“ die Download-Codes, wie wir feststellen mussten. Vinyl-Käufer sollen natürlich dennoch die Möglichkeit erhalten, sich das Album samt der 3 Bonus-Tracks auch als MP3s herunterzuladen. Meldet Euch bitte mit einem Kaufnachweis (Foto von Quittung etc.) bei Kernkraftritter@gmail.com (Kay) und wir schicken Euch den Code per E-Mail nach. Alle, die die Vinyl-Auflage in unserem Shop erworben haben, werden wir in den nächsten Tagen von uns aus anschreiben. Entschuldigt bitte die Umstände!

Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Out now: „Tragikomödien aus dem Mordarchiv“

Heute ist es endlich soweit. Das neue Eden Weint Im Grab-Album „Tragikomödien aus dem Mordarchiv“ ist erschienen. Es ist im gut sortierten Handel als CD und Vinyl und als Digital-Release auf Streaming- und Download-Plattformen erhältlich. Außerdem gibt es in unserem Winter Solitude-Shop das beliebte Fanpackage mit CD/Vinyl, Shirt und Mousepad. Nun sind wir megagespannt auf Eure Meinung und freuen uns, Euch zahlreich auf der kommenden Tour zu sehen:

Sonic Seducer präsentiert:
Eden Weint Im Grab & Wisborg
03.01.2020 Leipzig, Hellraiser (+Dryland)
04.01.2020 Köln, MTC
11.01.2020 Erfurt, From Hell (+Munarheim)
18.01.2020 Berlin, Wabe
24.01.2020 Hamburg, MS Stubnitz
25.01.2020 Münster, Rare Guitar
01.02.2020 Braunschweig, B58 (+ LVX Aeterna)
07.02.2020 Cottbus, Muggefug (+ Abrogation)
08.02.2020 Nürnberg, Cult

VVK über www.ticket-regional.de

Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Eden Weint Im Grab „Letztes Morgenrot“ Single & Video

Heute veröffentlichen wir als Vorgeschmack auf das am 6. Dezember erscheinende neue Eden Weint Im Grab-Album „Tragikomödien aus dem Mordarchiv“ die zweite Single „Letztes Morgenrot“. Dazu haben wir auch einen Videoclip gedreht, der das Duellthema des Songs aufgreift und von Alexander Paul Blake selbst inszeniert und geschnitten wurde. Die Single gibt es als Digital-Release via Spotify, Amazon und Co.
Viel Spaß!

Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Giftmord meets Dark Metal: Eden Weint Im Grab stellen neue Single vor

Heute erscheint mit „Der Giftmischer (In der Kammer des Grauens)“ die erste Single aus dem kommenden Eden Weint Im Grab Album „Tragikomödien aus dem Mordarchiv“, das am 6. Dezember veröffentlicht wird. Der Song basiert auf realen Ereignissen um den Serienmörder William Palmer (1824 bis 1856), der Morde mit Gift beging und dessen Wachsfigur hernach 127 Jahre lang in Madame Tussauds Kammer des Schreckens in London stand. „Tragikomödien aus dem Mordarchiv“ ist ein Konzeptalbum rund um Verbrechen, Mord und Gräueltaten und ist ab sofort in allen gängigen Shops vorbestellbar. Das achte EwiG-Album erscheint als Koproduktion der drei Labels Einheit Produktionen (CD & digital), Winter Solitude (Label der Band) und Kernkraftritter (Vinyl), die jeweils auch exklusive Fanpackes mit CD, Vinyl, T-Shirt und Mousepad in ihren eigenen Shops anbieten. Schaut mal in unserem eigenen Winter Solitude Shop nach den verschiedenen Formaten und sichert Euch Euer Exemplar.

Hier ist der Track „Der Giftmischer“:

Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Eden Weint Im Grabs „Tragikomödien aus dem Mordarchiv“ ab sofort im VVK

Ab sofort gibt es das neue Eden Weint Im Grab Album „Tragikomödien aus dem Mordarchiv“ in unserem bandeigenen Shop im Vorverkauf. Bei uns bekommt Ihr das Konzeptwerk über Mord und Gräueltaten als Digi-CD (11 Tracks und 3 exklusive CD-Bonus-Tracks, die es nicht digital gibt), Vinyl (11 Tracks und 3 exklusive Download-Tracks, sowie als Fanpacke mit CD und Vinyl, die jeweils ein T-Shirt/Girl und ein Mousepad mit dem Album-Cover erhalten. Der Versand erfolgt zum Release-Datum am 06.12.2019 und mit Bestellung in unserem Shop unterstützt Ihr die Band auf direktem Wege.